Kirschblütenzeit / Hanami – Frühling in Hamburg by Alexandra_Glinka April 23, 2021 0 Hamburg Tipps
frühling in hamburg. Japanisches Kischblütenfest

Frühling in Hamburg. Hanami ist die japanische Tradition der Kirschblütenfeste, mit denen im Frühling die Schönheit der Kirschblüte zelebriert wird.

In Hamburg hat das Japanische Kirschblütenfest seit 1968 eine lange Tradition. Es wird von der japanischen Gemeinde Hamburgs als Dankeschön für die Gastfreundschaft veranstaltet und endet mit einem Abschlussfeuerwerk über der Alster.

Kirschbaumblüten findet man im April in der Hansestadt an vielen Ecken. Sie sind die ersten Frühlingsboten, wenn im April die Sonnenstrahlen alle Parks zum blühen bringen. Die Stadt wird vielerorts in ein Meer aus weiß-rosa getaucht.

Wir haben 4 Ausflugsziele für den Kirschblüten-Liebhaber in und um Hamburg, wo man sein eigenes Hanami zelebrieren kann:

1. Alsterspaziergang

Der Alsterspaziergang gehört für viele Hamburger zu einem gelungenen Wochenende dazu. Im April spaziert man entlang der weiß-rosa blühenden Kirschen sowie der hell-grün sprießenden Weiden.
Ein Frühlingstraum in bunt und Hamburg von seiner schönsten Seite.

2. Langenhorner Kirschbaumallee

Ein echter Geheimtipp unter den Hanami-Fans! Von April bis Anfang Mai wird im Norden Hamburgs die komplette Immenhöven Allee in eine Blütenmeer verwandelt. Perfekt für ein Picknick unter den Bäumen.

3. Stadtparkinsel

Wer nicht an der Alster flanieren will, der kann im Stadtpark seine Runden drehen.

Die Beete der gepflegten Anlagen rund um das Planetarium sind ein Blumenmeer und auf der Liebesinsel kann man direkt unter einem breiten Kirschbaum den Ausblick über den Stadtparksee genießen.

4. Altes Land

Und wen die Landluft ruft, für den ist das Alte Land ein echten Tipp im April! Zur Obstblüte erstreckt sich auch hier ein Blumenmeer von Finkenwerder bis nach Stade. Perfekt für eine Radtour durch den alten Elbtunnel, entlang der Deiche, und mit der Fähre Elblinie wieder zurück in die Stadt.

unsre fotoblöcke entdecken

Share with